Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Hände weg“

21. August, 18:00

Hakima Seidel wird ihr Programm „Hände weg“ im August noch einmal aufführen:   Der konzert-raum-flensburg bietet vielfältige Möglichkeiten: Musik zum Genießen, Musik um in Schwung zu kommen, Musik um ein bestimmtes Thema in den Fokus zu nehmen. Lieder gegen sexuellen Missbrauch, komponiert von Hakima Seidel, werden im August wieder auf die Bühne gebracht. Grundlage der Veranstaltung ist da Buch „Hände weg!“, Susanne Reichelt (Pseudonym), erschienen 2018 im Trauma Fachbuchverlag „Asanger“. „Hände weg“ informiert über Ursachen und Symptome von sexuellem Missbrauch und stellt einen möglichen Heilungsverlauf dar. Das Zuhören soll Betroffenheit auslöen und ein Verständnis auf emotionaler Ebene fördern, gleichzeitig aber auch intellektuell informieren. Ronald Balg begleitet Hakima am Klavier, Pratiba von Spreckelsen spricht einführende Fachtexte. Da die letzte Veranstaltung schnell ausgebucht war, gibt es diesmal zwei Abende, dazu noch eine Expertenrunde für Fragen am Folgetag.

Termin 1: 21. August 2019, 18 Uhr
Termin 2 (alternativ): 22. August 2019, 18 Uhr
Fragestunde: 23. August 2019, 11 Uhr

Die Plätze sind begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich !
Tel.: 0461/9926506

Details

Datum:
21. August
Zeit:
18:00

Veranstaltungsort

„konzert-raum-flensburg“
Wrangelstr. 3
Flensburg, 24937 Deutschland