Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Richard Wester trifft … Rolf Hammermüller

11. Oktober, 19:00

Veranstaltung Navigation

Nach dem großen Erfolg der Improvisationskonzerte von Richard Wester mit Ronald Balg in Schleswig, gibt nun auch hier in unserem konzert-raum-flensburg Improvisation mit Richard und Ronald, und dann noch einmal mit Richard und Rolf Hammermüller, der von denen, die bei den Fantastic Island Konzerten dabei waren, bestaunt und bewundert werden konnte.
Improvisation ist sozusagen musikalischer Freiflug, ein Sprung ohne Netz, Spontanität im Augenblick, eine Reise durch das Land der Phantasie. Und wenn zwei Musiker, die ihre Instrumente perfekt beherrschen, sich im musikalischen Gespräch begegnen, ist dieses für alle die dabei sind, eine ebenfalls eine Reise in das Land der der Wunder und der Möglichkeiten.
Am Montag dem MO 7.10. um 19 Uhr Richard Wester und Ronald Balg, und am FR 11.10. um 19 Uhr Richard Wester und Rolf Hammermüller.
Anmeldung ist wie immer erforderlich.

Die Personen:

Der norddeutsche Saxophonist und Komponist Richard Wester trifft im Oktober diesen Jahres auf zwei hochkarätige Pianisten, um mit ihnen das freie, unabgesprochene Spiel der Improvisation zwischen allen Genres zu praktizieren. Dabei entsteht Neues, Unerwartetes, dabei entstehen spannende Momente und auch – einfach schöne Musik, irgendwo zwischen Pop, Folk, Klassik und Experimental.

Richard Wester (Saxophone / Flöten), zuhause bei Flensburg, ist mit seinem unverwechselbaren Ton und seiner Vita einer der bedeutendsten Saxophonisten des Landes. Er spielte u.a. bei und mit Ulla Meinecke, BAP, Joe Cocker, Reinhard Mey oder Udo Lindenberg. Er komponiert aufwendige Cross-Over-Musiken, so zuletzt 2017 „Ruf zum Gebet“ mit u.a. Landesbischof Gerhard Ulrich und der sizilianischen Sängerin Etta Scollo.1991 erhielt er zusammen mit Manfred Maurenbrecher den Deutschen Kleinkunstpreis.

www.richardwester.de

Ronald Balg

Studium der Kirchenmusik und Gesangspädagogik, sowie Ausbildung zum Atemlehrer und –therapeuten. Nach langjähriger Tätigkeit als Kantor und Organist u.a. an St. Peter und Paul auf Nikolskoe (Berlin), sowie als Sänger (Oratorium, Lied, experimentelle Musik) erfolgte eine Spezialisierung im Bereich Stimmbildung, Tätigkeit als Gesangslehrer (u.a. an der Sängerakademie Hamburg, der Universität Flensburg und der HdK Berlin).

Seit 2001 rein freiberufliche Tätigkeit als „Atemzentrierter Stimmbildner“ (Stimmbildung – Gesangsunterricht – Klangtherapie – Klangsupervision).und erfolgreicher Chorleiter.

www.atem-raum-klang.de

Rolf Hammermüller

Rolf Hammermüller, Berlin, komponiert und arrangiert. Er studierte an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ und begleitet seit 1992 illustre Künstler der deutschen Kleinkunstszene wie Meret Becker, Popette Betancor , Andrea Sawatzki oder Nessie Tausendschön. Er ist ständiger Solo-Gast in der kultigen Berliner „Bar jeder Vernunft“.

Details

Datum:
11. Oktober
Zeit:
19:00

Veranstaltungsort

Institut für Atemzentrierte Stimmbildung
Wrangelstr. 3
Flensburg, 24937 Deutschland