Atemzentrierte Stimmbildung

Das Werk hat 444 Seiten und basiert auf 12 Jahren gesammelter Informationen aus Kursen, Unterrichtseinheiten, Ausbildungs-protokollen und Abhandlungen zu verschiedenen Themen aus den Bereichen Stimmbildung, Pädagogik, Atem, Übungen aller Art, und Gesang in jeder Hinsicht. Es waren wohl fünf Jahre bis zur Fertigstellung und es kann jetzt über uns im Kunstverlag „Atem-Raum-Klang“ erworben werden.

Inhalt

Und es soll nicht erstaunen, dass die Texte sich zum Teil an Sänger und zum Teil an Stimmbildner bzw. Lehrer richten. Auch Gruppenarbeit und Chorleitung finden sich als Themen. Darüber hinaus ist es möglich, dass mehrere Texte zu einem Thema auftauchen. Auch dieses ist gewollt. Mal ist der Text aus der Perspektive des Schülers und mal aus der des Lehrers zu sehen. Wir machen also eine Not zur Tugend? Ja, und doch nicht wirklich. Wir versuchen mit diesem Buch Brücken zu schlagen, Fragmente wieder zusammenzufügen, eine Einheit wiederherzustellen. Ein Lehrer oder Pädagoge, der nicht auch die Sicht und Themen eines Sängers aus eigener Erfahrung kennt, wird sein Gegenüber nie ganz verstehen. Ein Sänger, der nicht pädagogisch mit sich und seinen Lern- und Übungsprozessen umgeht, wird möglicherweise seinen Erfolg und Fortschritt begrenzen. Es kann helfen, sich ein wenig mit Methodik und Didaktik zu beschäftigen. Das Thema Chor oder Gruppe ist deshalb wichtig, weil auch der einzelne Mensch eine Gemeinschaft spiegelt, da er auf allen Ebenen seiner Existenz eine Vielzahl von Anteilen „unter einen Hut bringen muss“. Eine Gruppe kann verstehen, dass ihr Ziel darin besteht, einen lebensfähigen Organismus zu bilden, der nicht auseinanderbricht, weil einzelne Anteile so dominieren, dass das Gesamtgefüge nicht standhält.
Es ist uns wichtig, ein Thema immer wieder neu zu betrachten, jedoch nicht feste Wahrheiten zu bilden, die unumstößlich für alle Menschen und für alle Zeiten gleichermaßen gelten. Wir suchen für jede Wahrheit auch die Gegenwahrheit, jedoch nicht, um einen Menschen nur ins Chaos zu führen, sondern um rigide Systeme aufzulösen und eine wirklich freie Entscheidung möglich zu machen, die auf eigenem Spüren, Erfahren und Erkennen beruht.

Und vor allen Dingen: Das Buch ist weder vollständig noch allumfassend und auch nie zu Ende.

Autor: Kabir Bäter
ISBN 978-3-00-046151-4

Preis: 42,- Euro

Erhältlich im Institut.
E-Mail: .img@.img
Tel.: Tel. 0461-9926506

Siehe auch: Amazon Kindle Edition