Ronald Balg

Studium der Kirchenmusik und Gesangpädagogik, sowie Ausbildung zum Atemlehrer und -Therapeuten (u.a. bei Prof. M. Behrmann, Prof. E. Bengtson-Opitz sowie Erika Kemman-Huber).

Nach langjähriger Tätigkeit als Kantor und Organist u.a. an St. Peter und Paul auf Nikolskoe (Berlin), sowie als Sänger (Oratorium, Lied, experimentelle Musik) erfolgte eine Spezialisierung im Bereich Stimmbildung, und die Entwicklung der Methode „Atemzentrierte Stimmbildung“.

Tätigkeit als Gesanglehrer (u.a. an der Sängerakademie Hamburg, der Universität Flensburg und der HdK Berlin).

Zusammenarbeit als Stimmbildner u.a. mit Prof. Schmidt-Gaden, Prof. Eichhorn und Prof. Eric Ericson.

Leiter zahlreicher Stimmbildungskurse (Chöre , Ensembles , Einzelstimmbildung in unterschiedlichsten Stilrichtungen).
Referententätigkeit bei Verbänden und Tagungen mit dem Thema Stimmbildung.

Seit 2001 rein freiberufliche Tätigkeit als „Atemzentrierter Stimmbildner“ (Stimmbildung – Gesangunterricht – Klangtherapie – Klangsupervision).

Lebt und arbeitet in Berlin und Flensburg.